German Dream Island icon

7 comments
16.11.10 01:28:58 am
like 3 like it!
1.63 mb, 779 Downloads
Don Philippe
User
Offline Off
Dies ist eine verbesserte Version meiner zuvor veröffentlichten Karte. Insbesondere habe ich die Kritiken von Hurri04 zu Rate gezogen.

---

Diese Map handelt, wie der Namen bereits vermuten lässt, von einem Traum. Ziel des Spielers ist es somit, aus seinem eigenen Traum zu erwachen und wieder zurück zur Realität zu gelangen. Dafür müssen lediglich die 10 Traumkristalle gefunden werden, und der Spieler muss mindestens 10 Stunden Schlaf gehabt haben, dass in dem Traum einen Zeitraum von 10 Tagen entspricht... so weit, so gut, doch natürlich beinhaltet die Karte auch Elemente eines Alptraums...


Ich war so dreist um habe zwei Skies von der Extension Mod "geliehen", falls jemand was dagegen hat bitte melden.
Die Mod ist natürlich für BigSid's Mod:
http://www.unrealsoftware.de/forum_posts.php?post=168738&start=0


Beachtet bei euer Kritik darauf, dass die Map eher für Stranded Veteranen gedacht ist. Es was also mein klares Ziel, eine sehr schwere Karte zu erstellen.
Wer es daher tatsächlich schaffen sollte, den Traum auf der Schwierigkeitsstufe Illusion zu verlassen, bekommt einen imaginären Orden von mir verliehen

Viel Spaß!





Edit:
Endlich habe auch ich meine eigene Map auf der Schwierigkeitsstufe Illusion geschafft
Wenn man genug Disziplin hat um einige Punkte zu beachten, ist es wirklich nicht schwer. Hier vielleicht ein paar Tipps:
Spoiler >
imageimageimageimage
edited 3×, last 17.11.10 06:27:12 pm
ok This file has been reviewed and approved by DC (02.12.15 10:11:10 pm)

Comments

7 comments
Goto Page
To the start Previous 1 Next To the start

Log in!

You need to log in to be able to write comments!Log in
06.01.11 02:12:17 pm
Up
Don Philippe
User
Offline Off
@martin: Obwohl die Story, die Schwierigskeitswahl und die Optik der Karte deiner Meinung nach gelungen ist, gibts du mit nur 2 Sterne? Find ich unsinnig, da erwarte ich schon mehr Kritikpunkte von dir. 2 Sterne sind (verglichen mit den anderen Karten für Stranded) extreeem schlecht. Und dass du einfach so stirbst kann nicht sein. Passiert dies nach dem laden eines Spielstandes? Man kann je nach Schwierigkeitsstufe begrenzt häufig laden. Allerdings wird dies dann auch angezeigt.
28.12.10 01:07:13 am
Up
the wolf
User
Offline Off
ich bin genervt. ich sterbe immer ohne das was passiert, ich werde nicht angegriffen. meine leisten(hunger,durst,müdigkeit)
waren nicht voll. warum sterbe ich andauert. es gab wenigstens drei gute sachen
1.die story
2.die auswahl des schwrigkeitsgrades
3.die coole aussicht
das wars eigentlich.
20.12.10 09:48:41 am
like I like it!
Up
kevin00756
User
Offline Off
auf den bilder sieht diese map ja super aus.Hab se zwar nicht runtergeladen aber es ist 5 Sterne wert
11.12.10 09:57:50 pm
like I like it!
Up
BiGSiD
User
Offline Off
Nach unzähligen(mind. 100x) Versuchen habe ich es nun endlich geschafft mehr als 10Tage zu überleben, auch wenn ich noch nicht alle Traumkristalle gefunden habe.

Das Gerede über Monster und Co. hat mich in eine derartige Stimmung gebracht, dass ich mich beim 1.Start der Map sogar wegen dem Geräusch des eingeblendetem Tagebuchs am Anfang erschrocken habe.
Dieses Gefühl ist nach wie zuvor präsent, das macht die Karte zu etwas 'Grauenvollem', zu etwas schönem Schaurigen.

Dieses Gefühl etwas schaffen zu müssen und die Map bzw. diesen Level zu bestehen, hatte ich ungelogen seit 'Alex the Kid' nicht mehr. Das mag aber evtl. mit dem Ursprung der Mod S2.5 und deren Urheberschaft zu tun haben.

Nicht desto trotz, ich schaffe dies Map noch, GRRR!

Evtl. sollten die Schwierigkeitsstufen überarbeitet werden. ich fühl mich im 'Tagtraum' wie in einem Albtraum!

Ach ja, seit dieser Map hasse ich Adler
und: Mit dem (zur Zeit halbfertigem) Baum- und Buschsystem ist diese Map ein echter 'Leckerbissen', dauert net mehr lang und Ihr habt dieses Feeling auch ...

Fazit: Wenn du bedenkst, dass man praktisch jede Arbeit mind. 3x machen muss bevor es halbwegs perfekt ist (da hast du noch einen Versuch) ist diese Map (für mich) die vollen 5Sterne wert, nicht weil sie extra für S2.5 ist, nein sondern weil ich seit Wochen versuche dies Map zu bezwingen, und ich immernoch Antrieb habe es neu zu versuchen.

P.S.: der beste Schlafplatz scheint beim Fort auf dem Tor zu sein (ohne Quatsch, ich penn(im Spiel) immer auf dem Tor, das ist der sicherste Platz ) und Richtig! wenn's geht, jeden Tag ein paar Büsche abholzen, umso mehr desto besser. Und die Haselsträucher sind wohl unverwundbar.

P.S.2: Hurri04; viell. siehst du dir die Hängematte nochmal genauer an, die schaukelt verkehrt!, die war ja eh dein 'Mach-'Werk(an dieser Stelle nochmal Danke dafür)
edited 2×, last 12.12.10 10:35:06 pm
18.11.10 04:42:02 pm
like I like it!
Up
Hurri04
Super User
Offline Off
hey, 4 von 5 sternen sind doch schon "sehr gut"

die map ist auch sehr gut gelungen, nur das mit der extremen schwierigkeit ist eben nicht so mein geschmack.

zur kollision: ja, so gesehen ist das natürlich gerechtfertigt. deswegen wäre es natürlich auch nicht schlecht, wenn Mc Leaf, der ja die modifizierte exe datei für BigSids mod gemacht hat, auch das einheitenverhalten dahingehend verbessert, dass die tiere auch um hinternisse herumlaufen, wobei er ja auch schonmal gesagt hat, dass ihm das noch einige probleme bereitet, da es irsinnig viele ausnahmefälle zu beachten gibt und er das ganze erstmal hinten anstellen will...
17.11.10 06:32:40 pm
Up
Don Philippe
User
Offline Off
Danke für deine Kritik Hurri04. Ehrlich gesagt kann ich es aber trotzdem nicht ganz nachvollziehen, warum du mir einen Stern wegen der Schierigkeitsstufe abziehst Hab ja schließlich extra in der Beschreibung gesagt, dass die Map so oder so recht schwierig ausgelegt ist. Klar brauch man einige Versuche, um erstmal zu verstehen wie man am besten überleben kann, aber auf der Stufe Tagtraum ist es doch wirklich kein Problem die 10 Tage mit Duzenden Kugen und Tonnen an Nahrung etc. zu überleben, oder etwa nicht?

Und zu der Kollision:
Ich verstehe wohl, dass das vielleicht manchmal blöd rüberkommt, aber dafür ist dies die einzige (!) Map, wo ein Raubtier eben nicht nach 2 Metern die Verfolgung aufgibt, weil eine kleine Wurzel ihn aufhält o.ä. Auch die Adler verheddern sich hier viel weniger oft als in einem normalen Wald.
16.11.10 08:02:09 pm
like I like it!
Up
Hurri04
Super User
Offline Off
oh gott, schon wieder so ne irrsinnig schwere map

naja, hab die map mal angespielt und wollte erstmal auf "leicht" anfangen... hab nichtmal bis zum zweiten tag überlebt
(und dabei möchte ich doch von mir behaupten können, dass ich Stranded mittlerweile recht gut kenne )

More >

also, die story find ich schonmal besser, mit dem traum das find ich irgendwie schöner als die story mit dem militär
mir ist nur bei der story beim ersten tagebucheintrag nen fehler aufgefallen, da steht irgendwie, dass durch die zeit-verzerrung (da es ja ein traum ist) eine stunde auf der insel in wirklichkeit ein tag ist... muss das nicht andersherum?

das mit den kristallen ist zwar etwas sucherei, aber so hat man wenigstens eine herausfoderung
was natürlich auch nicht schlecht wäre wär halt, wenn jeden tag an einer zufälligen stelle ein kristall auftaucht, den man dann finden muss. das problem wär zwar, dass er auch an stellen auftauchen könnte, wo der spieler nicht hinkommt, aber wenn man z.b. ein paar infos (fahnen) platziert und die kristalle per script in deren radius un nirgends sonst spawnen lässt müsste das eigentlich gehen
More >

das mit den abrupten klippen am rand der map hast du verbessert und da so steine hingemacht, die vergrößert werden, sehr schön!
More >

hmm, ansonsten fiele mir noch ein, dass es vielleicht nicht so günstig ist die ganzen bösen viecher (tiere und pflanzen) über einen spawn-timer spawnen zu lassen, da man da nur feste werte einstellen kann. wenn man das ganze per script machen würde, dann könnte man auch noch einstellen, dass bei den schwierigkeitsstufen "leicht" und "mittel" weniger viecher gespawn werden als bei "schwer", ebenso könnte man die anzahl der tage, die der spieler am anfang noch ruhe hat, etwas variieren. so wie das jetzt ist tauchen die tiere und pflanzen ja schon beim ersten changeday event auf, weil dann die spawn-timer zum erten mal aktiv werden.
More >

tja, mir würde höchstens noch eine sache einfallen, die mir diesmal aufgefallen ist bei der map, was aber nichts mit der map sondern wieder mit der mod zu tun hat und zwar, dass die haselnuss-strächer durchlässig sind, also man kann einfach durchlaufen anstatt dagegen zu rennen. wenn die noch normal groß sind mag das ja nicht weiter auffallen, aber wenn die so groß sind halt schon. ich frag mich nur, warum mir das nicht schon bei der alten map aufgefallen ist
More >

die restlichen kritikpunkte hab ich wohl vergessen... wohl weil es sonst keine mehr gibt...
naja, wenn, dann hab ich sie wohl nicht gesehen...


fazit:
wieder eine sehr schöne map, definitiv besser als die alte, nur der schwierigkeitsgrad ist nach wie vor zu hoch,
deswegen gebe ich der map 4 von 5 sternen! ∗∗∗∗°


Edit: oha, glatt vergessen auch eine bewertung auszuwählen...
edited 1×, last 16.11.10 08:51:48 pm
To the start Previous 1 Next To the start